14 – Franziska von Broe

Sie öffnen die Tür und stehen in einem leuchtend hellen, eleganten Raum mit elfenbeinfarbener Holztäfelung. Unter dem säulengetragenen Holzbaldachin wartet Ihr einladendes Himmelbett. Direkt darüber erblicken Sie eine wunderschöne alte Gouache von dem mittelalterlichen Schlosse Burgbrohl, wie es in einem Idyll aus Feldern und Wiesen über das Maria Laacher Ländchen wachte. Hier war Franziska von Broe gerne zu Gast. Die Erbin von Auel brachte, mit Ihrer Heirat im Jahre 1818, Schloss Auel in die Familie der Freiherren von la Valette St. George. Durch die Fenster sehen Sie das Schlossrondell und die Aueler Teiche. Antikes Mobiliar und weiche Farbtöne versetzen Sie in eine Stimmung, die Sie von diesem Zimmer aus den ganzen Tag lang begleiten wird.
Seien Sie herzlich willkommen

Auf den ersten Blick

Kategorie: Doppelzimmer | Standard
Größe: 25 qm
Bett: Kingsize Bett
Blick: Schloss Rondel
Bad: Tageslicht-Badezimmer in italienischem Naturstein mit Dusche

Menü